Neuer ‚Tannhäuser‘, Ausstellung & Netrebko

Neuer ‚Tannhäuser‘, Ausstellung & Netrebko

Die Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele (25. Juli bis 28. August) eröffnen die Spielzeit in diesem Sommer mit einer mit Spannung erwarteten „Tannhäuser“-Inszenierung von Tobias Kratzer (musikalische Leitung: Valery Gergiev). Daneben stehen Wiederaufnahmen der Opern „Lohengrin“, „Meistersinger“, „Parsifal“ sowie „Tristan und Isolde“ auf dem Spielplan – und auch ein üppiges Rahmenprogramm.

Wer sich noch Hoffnungen auf Karten für die „großen“ Festspiele macht, sollte sich schon mal den 7. April ganz dick im Kalender vormerken. An diesem Sonntag nämlich werden ab Punkt 14 Uhr über das Internet Festspielkarten direkt und online verkauft. Somit kann man die sonst üblichen jahrelangen Wartezeiten des üblichen Bestellverfahrens umgehen. Es gilt das Motto: Wer zuerst klickt und zahlt, der sichert sich die Tickets.

Lust auf mehr bekommen? Den gesamte Artikel finden Sie im neuen Echt Oberfranken – jetzt mehr erfahren!