26.04.2020
16.08.2020

Günther Stüdemann – Maler, Keramiker, Mentor. Eine Retrospektive.

Die Ausstellung wird am 26. April um 11 Uhr eröffnet. Frau Prof. Dr. Susanne Schunter-Kleemann, die Patentochter Stüdemanns, wird zu diesem Anlass sprechen. Anlässlich des 130. Geburts-tags erinnert das Töpfermuseum Thurnau mit einer Sonderausstellung an den Künstler. In Italien erlernte er die Technik des Töpferns und der Fayence-malerei. 1939 eröffnete er eine Töpfer-werkstatt in Thurnau. Mit seiner künst-lerischen Herangehensweise vollzog er den Übergang vom Handwerk zum Kunsthandwerk.

Töpfermuseum, Thurnau