Willkommen


Ausgabe 45

Ab kommender Woche im Handel: die 45. Ausgabe unseres Magazins ECHT Oberfranken.

Die neue Ausgabe ist wie gewohnt im Zeitschriften- und Buchhandel sowie in den Bahnhofsbuchhandlungen erhältlich. Oder direkt beim Verlag unter Tel. 09221- 407 8120 oder unter info@echt-oberfranken.de

Markgräfin Wilhelmine wäre hochentzückt –

Das wirklich außergewöhnlich schöne Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth wurde akribisch und mit hohem Kostenaufwand in seinem ursprünglichen Zustand wieder hergestellt. Weil wir so tolle Bilder Dr. Rüdiger Hess von diesem Operhaus haben, gibt es in der neuen Ausgabe neun repräsentative Seiten zu dem prächtigen Erbe der Markgräfin.

Wo sind meine Kunden hin verschwunden?

Diese Frage stellte sich Bernd Albrecht, der einen kleinen Plattenladen in Coburgs Innenstadt betrieb. Er hat sich die Frage beantwortet. Wie, das erfahren Sie in der neuen ECHT Oberfranken. So viel sei verraten: heute ist Albrecht ein höchst erfolgreicher Unternehmer.

„Blaues Gold““ – wissen Sie, was das ist?

Blaues Gold gibt`s in weiten Teilen des Frankenwaldes und prägt dort auch die Architektur der Städte und Dörfer. Und es gibt einer Familie seit Generation ihr Auskommen.

KüKo – Kreative vernetzen sich

Das Internet macht`s möglich: Gerade Kreative müssen nicht mehr zwangsläufig in den großen Metropolen ansässig sein. Und gerade für Regionen wie Hochfranken ist die Kreativwirtschaft eine echte Chance. Die KüKo ist ein Netzwerk für die dortigen kreativen Köpfe. Lesen Sie, wofür die Abkürzung steht und wer dahintersteckt.

Der erste Oberfranke war Neandertaler

Die Neandertaler haben zwar keine bis heute sichtbaren Spuren in Oberfranken hinterlassen. Wir wissen es trotzdem, dass diese Vorfahren des Homo Sapiens hier gelebt haben. Spuren hingegen, stumme Zeugen der Besiedelung von vor Tausenden von Jahren kann jeder von uns wiederentdecken. Wo verraten wir in unserer Bilderstrecke.

Vegetarische und vegane Küche ist Trend

Und offensichtlich nicht nur eine vorübergehende Modeerscheinung. Immer mehr Menschen entscheiden sich dauerhaft für eine fleischfreie Ernährung ohne Tierleid. Spitzengastronomen in der Fränkischen Schweiz stellen sich darauf ein – mit Gourmetgerichten. Auf unseren Kulinarikseiten geben wir einige ihrer Rezepte zum Nachkochen an Sie weiter.

Ausgabe 44

Ab dieser Woche im Handel: die 44. Ausgabe unseres Magazins ECHT Oberfranken.

Die neue Ausgabe ist wie gewohnt im Zeitschriften- und Buchhandel sowie in den Bahnhofsbuchhandlungen erhältlich. Oder direkt beim Verlag unter Tel. 09221- 407 8120 oder unter info@echt-oberfranken.de

AmazonGooglePlay

Handarbeiten 4.0 – Häkeln ist gesund

Warum Häkeln gesund ist und wie mit den Möglichkeiten der neuen Medien eine etwas angestaubte Branche, die Handarbeitsläden, auf die Höhe der Zeit gebracht werden kann, das erzählen wir in unserer Reportage über Konradsreuther Mützenmacher Myboshi. Dort berichten wir auch, was aus dem erfolgreichen Start-up mittlerweile geworden ist.

AmazonGooglePlay

Schnee, Schnee, juchee!

Diese Überschrift finden Sie gleich zweimal im neuen ECHT Oberfranken. Einmal geht es um die Aussichten auf weiße Weihnachten und einen schneereichen Winter und darüber, was Ihnen dann im Fichtelgebirge und im Frankenwald für tolle Wintersportangebote gemacht werden. Die Bilder unserer Fotostrecke machen Lust auf Wintervergnügen aller Art für Jung und Alt.

AmazonGooglePlay